Vollmond im Krebs


Aktuell steht der Vollmond (30.12.2020, 4:28 Uhr) im Wasserzeichen Krebs, das Sternzeichen Krebs wird wiederum vom Mond regiert. Das steht für intensive Emotionen und Gefühle, die sich nun offenbaren wollen. Schattenanteile wie Ängste, Sorgen bis hin zu Depressionen können sich aufzeigen.

Siehst du sie als Geschenk? Bist du bereit deine Gefühle zuzulassen um sie zu beobachten und somit mehr über dich zu erfahren? Oder gehst du lieber auf Nummer sicher, lässt den Verstand die Oberhand gewinnen und behältst somit vermeintlich die Kontrolle? Wenn das bisher gut funktioniert hat, ist nun die Zeit gekommen, dass deine Seele sich wehrt und dir klare Zeichen über deinen Körper sendet, dass sie so nicht mehr bereit ist zu agieren. Das äußert sich meistens in der Kommunikation mit anderen. Im Besten Fall mit den Menschen die einem richtig am Herzen liegen. Aus unbewussten Gefühlen, also Emotionen die man nicht zulässt, resultieren unbewusste Handlungen. Man sagt Dinge “die man nicht so meint”, macht Dinge die nur kurzzeitig das Ego befriedigen, sich dann aber immer wieder als “unangenehme” Situation aufzeigen und einfach nicht abgeschlossen werden können. Jetzt ist deine Chance zum Schöpfer, zum Meister deines eigenen Seins zu werden.

Diese Gefühle nicht mehr zu verdrängen, weil es Unbehagen auslöst, sondern sich bewusst der emotional heraus fordernden Situation zu stellen. Das Gefühl zu erleben. Durch dieses Erleben ist es möglich zu heilen. Diese Heilung schenkt innere Freiheit. Die Freiheit, sich selbst zu erkennen. Indem man sich selbst so sein lässt, wie man wahrhaftig ist. Die Masken fallen zu lassen. Wahrhaftige Worte der Klarheit des offenen Geistes und der Reinheit des mitfühlenden Herzens zu sprechen. Weg mit der Maske des Egos, dass Normen entsprechen möchte, aus Angst etwas falsch zu machen. Weg mit der Maske des Egos, sich selbst etwas nicht zu erlauben, weil man befürchtet nicht gut genug zu sein. Runter mit der Maske des Egos, dass glaubt, man sei es nicht wert, es gibt bessere. Ich könnte hier noch ewig fortfahren, mit diesen Aufzählungen. Am Ende ist es immer das Herz, dass die Wahrheit spricht, wenn man sich erlaubt zu fühlen.

Wenn das Herz durch unbewusste Gefühle, Emotionen wie Schmerz, Angst oder Leid, blockiert ist und nicht in Liebe und Mitgefühl frei fließen kann, ist es Zeit zum Loslassen. Wie wundervoll passend mit der aktuellen Vollmond – Krebs – Energie. Mit dieser Energie kannst du dich wundervoll im Loslassen üben. Das bedeutet nicht, über den Verstand, es beiseite zu schieben und es kommt nie wieder, das wäre eine Illusion. Schmerzhafte oder negativ behaftete Energie kann nicht einfach beseitigt oder weggeschoben werden, sie kommt zurück wie ein Bumerang. Sie muss gewandelt werden. Wandel Wut, Hass und Traurigkeit um in Mitgefühl, Liebe und Leichtigkeit. Werde wieder lebendig, friedvoll und frei.

Den inneren Frieden schenkst du dir durch Vergebung. Als Erstes vergib dir selbst. Dann vergib den anderen, die unangenehme Gefühle bei dir auslösen. Sie reflektieren dir deine Schattenthemen, sie sind nicht der Verursacher, sie sind lediglich Auslöser.

Sei offen und ehrlich mit dir selbst. Öffne dich deinen Schattenthemen. Nur so kannst du deine wahren inneren Werte erkennen. Nur so kannst du deine wahren inneren Schätze bergen. Schließe ab mit alten Kämpfen. Lass die alten Wunden ruhen und heilen. Entscheide dich für Frieden. Frieden in dir.

Vergib dir, all das was du wolltest und nicht konntest. Du hast dein Bestes gegeben, wie du es zu dem Zeitpunkt konntest. Vergib dir was du sein wolltest, aber nicht bist. Sei dir selbst genug. Vergib dir was war, aber nicht sein sollte. Sieh die Vergangenheit als Lehrer. Sei dankbar und schätze sie. Heute weißt du es besser. Du durftest lernen und erfahren. Sieh es als Geschenk.

Und dann vergib den anderen. Sprich die Worte der Dankbarkeit und Vergebung laut vor dir selbst aus. Denke und fühle die Dankbarkeit zu der jeweiligen Person. Sprich klar und deutlich aus wofür du ihr dankst. Transformiere deinen Schmerz in dem Moment. Du bist stark und gewinnst noch mehr Stärke dadurch. Und dann vergib, geh in das Mitgefühl für diese Person. Auch sie hat aus ihrem besten Wissen und Gewissen gehandelt. Sie wusste es in diesem Moment nicht besser. Auch sie durfte diese Erfahrung mit dir machen. Vergib und stifte Frieden.

Vergib zuerst dir – nur ein friedvolles Herz kann auch im Außen Frieden stiften. So kommst du in deine Kraft und kannst dein inneres Leuchten auch wieder nach Außen strahlen lassen.

Du bist es wert.

Du bist ein Geschenk.

Erkenne deine wahre Göttlichkeit.

Nutze die Zeit um Innenschau zu betreiben, ziehe dich meditativ zurück und verbinde dich in der Stille mit deiner Seelenkraft um tiefe Erkenntnisse und Einsichten zu erhalten.

Das Vollmond Ritual Workshop Video unterstützt dich, dein persönliches Vollmond Ritual zu kreieren und umzusetzen. Mit einer geführten Meditation verbindest du dich mit der Kraft der Mondin, lässt die Energien durch dich fließen, um klar zu erkennen wo du stehst, was du vollbracht hast und was unternommen werden möchte um erfolgreich und glücklich deinen Weg zu beschreiten. Übst dich in tiefer Dankbarkeit und Selbstliebe. Das Vollmond Ritual führt dich auf deinen Weg zu dir selbst und verbindet dich mit deiner Seelenkraft. Jederzeit, zu jedem Vollmond kannst du dich mit diesem Video anleiten lassen und erfährst somit konstante Unterstützung auf deinem Weg der Selbsterkenntnis.

Hier geht es zu deinem persönlichen Vollmond Ritual Workshop Video.

Ich sende dir von Herzen Licht und Liebe

Belinda